Herzrasen, Panikattacken: Angststörung?

Bis zu 30% der Menschen in Deutschland können im Lauf ihres Lebens an einer Angst- oder Panikstörung erkranken. Fast die Hälfte der Erkrankten entwickelt eine chronische Verlaufsform. Erste Krankheitszeichen deuten oft auf körperliche Erkrankungen hin.

Bis zu 30% der Menschen in Deutschland können im Lauf ihres Lebens an einer Angst- oder Panikstörung erkranken. Fast die Hälfte der Erkrankten entwickelt eine chronische Verlaufsform. Erste Krankheitszeichen deuten oft auf körperliche Erkrankungen hin.
Der Vortrag beschäftigt sich mit Ursachen und Diagnostik dieser seelischen Störung, den spezifischen Krankheitssymptomen und Therapiemöglichkeiten und schließlich dem Umgang mit der Erkrankung aus Sicht der Angehörigen und der Vorbeugung vor weiteren Krankheitsphasen.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, der Referentin Fragen zu stellen.

Referentin:
Kathrin Schmidts, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Tübingen

Moderation:
Dr. med. Günther Fuhrer, Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie, Proktologie, Chirotherapie, Phlebologie, Vorsitzender der Kreisärzteschaft Reutlingen

Eintritt: 3 Euro
Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 07121 336-0, per E-Mail: anmeldung@vhsrt.de oder unter: www.vhsrt.de

Veranstalter ist die VHS Reutlingen in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Termin:

Do, 27.10.2022, 19.30 – 21.30 Uhr

Ort:

Dorfschule Ohmenhausen - Veranstaltungsraum
Rotdornweg 4
72770 Reutlingen

Anfahrt zu unserer Praxis

Stuttgarter Str. 32 · 71254 Ditzingen

(Parkplätze vor Ort)

Tel. 0 71 56 / 83 98
Fax 0 71 56 / 3 21 08